Neuaufnahmen

Neuaufnahmen erfolgen mit der Zielsetzung, ein möglichst umfassendes Gesamtbild Ihres körperlichen und energetischen Zustandes zu gewinnen. Neben einer gezielten Anamnese werden Sie körperlich und energetisch untersucht. Dieses diagnostische Umfeld bleibt während der gesamten Heilbehandlung nach der TCO präsent. Wenn die Neuaufnahme ergibt, dass eine Behandlung sinnvoll und erfolgversprechend ist, erhalten Sie möglichst realistische Angaben zur voraussichtlichen Behandlungsdauer und zur Höhe der Behandlungskosten.

Schulmedizinische Parameter, wie Röntgenbilder, Kernspintomographie (MRT), Computertomographie (CT) und fachärztliche Berichte, werden mitberücksichtigt.
Ihre Bedeutung in Hinblick auf eine Behandlung nach der TCO ist jedoch häufig gering, da Diagnose und Behandlungsweise der TCO aufeinander bezogen sind und sich schlüssig ergänzen.

Für die Neuaufnahme sollten Sie etwa ein bis zwei Stunden Zeit einplanen. Es ist sinnvoll, zuvor eine kleine Rückschau in Ihre Lebensbiografie zu unternehmen. Notieren Sie sich eventuell markante Lebensereignisse und zeitliche Abläufe vom Auftreten von Erkrankungen oder Beschwerden.

Unabhängig vom Krankenversicherungs-Status beträgt die Höhe des Honorars für die Neuaufnahme 130,00 €.